Essen Innenstadt

Veröffentlicht von

Bis vor wenigen Jahren war Essen die bevölkerungsreichste Stadt im Ruhrgebiet. Die Bevölkerungszahl der Metropole im Zentrum des Reviers hat jedoch nach dem Niedergang der Montanindustrie abgenommen. Nun hat Dortmund (586.000 Einwohner) etwas mehr Einwohner als Essen (583.000 Bewohner). Essen hat aber für seine Bewohner und Touristen immer noch vieles zu bieten. Für Besucher, die das Ruhrgebiet erkunden möchten, ist Essen als Übernachtungsort ideal. Die Stadt liegt zentral im Ruhrgebiet und hat gute und direkte S-Bahn-Anschlüsse in alle große Städte im Ruhrgebiet und in der Umgebung. Essen ist der ideale Standort für eine Städteurlaub im Ruhrgebiet.

Einkaufsstadt Essen

Essen hat die besten Einkaufsmöglichkeiten aller Städte im Revier. Direkt gegenüber dem Hauptbahnhof beginnt die Fußgängerzone (Kettwiger Straße). Die zweite wichtige Shopping-Straße ist die Limecker-Straße, die links von der Kettwiger Straße (benannt nach dem schönen Vorort Kettwig) abzweigt.

An Regentagen eignet sich das 80 Läden umfassende überdachte Einkaufszentrum City-Center (ab 2009 neue Name: Rathaus Galerie) am zentralen Porscheplatz für Einkäufe. In Essen sind sowohl Preise als auch Qualität der angebotenen Waren leicht höher als in den anderen großen Innenstädten wie Dortmund oder Duisburg.

Geht man die Kettwiger Straße vom Hauptbahnhof etwa 100 Meter hoch kommt man zur Lichtburg. Die Lichtburg hat mit 1250 Sitzplätzen den größten Kinosaal in Deutschland. Ein Besuch des prächtigen Kinos ist immer noch ein Erlebnis, auch wenn die moderne Konkurrenz, in Essen besonders das Cinemaxx, der ehrwürdigen alten Lichtburg stark zusetzt. Am billigsten ist der Besuch am Kinotag Dienstag – selbst ein Logenplatz kostet dann nur 7,50 Euro (einfachere Parkettplätze 5€). Auch an anderen Tagen ist der Eintritt in das größte Kino Deutschlands nur 2-3 Euro teurer. Ermäßigungen z.B. für Familien und andere.

Grillo-Theater

Etwa auf gleicher Höhe gegenüber der Lichtburg in der Kettwiger Straße (20m nach hinten versetzt) ist das Grillo-Theater, ein Stadttheater im neoklassischen Stil. Im Grillo werden vor allem klassische Stücke z.B. von Shakespeare oder Schiller aufgeführt. Im Grillo-Theater befindet sich auch eine gute Literatur Buchhandlung.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Eine Unterhaltung der besonderen Art in der Innenstadt von Essen erhält man im Variete-Theater Essen. Das GOP ist direkt in der Fußgängerzone.

Besonders interessant ist das Museum für Moderne Kunst in Essen, welches den schönen Namen Museum Folkwang hat.

Direkt an der Kettwiger Straße 50 Meter weiter oben steht das Münster von Essen. Das Münster (auch Dom genannt) ist einer der bedeutendsten Kirchen in NRW. Sowohl das Kircheninnere, als auch z.B. der Kreuzgang und der Domschatz sind zugänglich.

Rathaus Essen

Das Rathaus Essen ist ein Zweckbau aus den späten 70er-Jahren. Mit 106 Meter Höhe ist es das höchste Rathaus in Deutschland, für manche Kritiker jedoch auch das hässlichste Rathaus Deutschlands. Es steht, natürlich kaum zu übersehen, im nordöstlichen Teil der Innenstadt.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Essen mit eigenen Seiten auf Ruhrgebiet-info.de

 – Das ehemalige Wohnhaus der Familie Krupp

  – Die Alte Synagoge Essen

Stadtplan Essen / Ruhrgebiet

Kommentar hinterlassen